Change Management Beratung als Prozessbegleitung

Die Wirtschaftsgeschichte zeigt, dass es in immer wiederkehrenden Zyklen bahnbrechende Veränderungen gegeben hat. Diese großen Umbrüche haben stets "Neues" in Form von Erfindungen, Innovationen und Einstellungen gebracht.

Heute sind Veränderungen u.a. aufgrund eines enorm schnellen Innovations- und Produktivitätsfortschritts an der Tagesordnung. Unternehmen müssen sehr schnell auf veränderte Markt- und Kundenbedürfnisse reagieren genauso wie auf steigende Umwelteinflüsse und politische Gegebenheiten. Wandel bedeutet immer, dass sich der Rahmen verändert. Und wenn Rahmen, Bezugsgrößen und Bedingungen sich verändern, verändern sich auch die vorhanden Normen.

Change Management Beratung

Change Management Beratung bedeutet: Den Wandel in seiner Komplexität strukturiert und systematisch zu begleiten. Dafür müssen alte Regeln, Normen oder Bezugsgrößen gestört oder sogar zerstört werden. Denn nur so kann genug Platz für "Neues" entstehen. 

Doch bevor Veränderungen von allen beteiligten Mitgliedern wirklich akzeptiert und strukturell im Unternehmen verankert werden, muss in der Regel eine Phase der Instabilität überwunden werden. 

Will Change Management erfolgreich sein, bedarf es deshalb eines "Fahrplans". Nur so können alle angestrebten Ziele erreicht, überprüft und nötigenfalls angepasst werden. 

Zielgruppen

Unternehmen, Organisationen und Institutionen, die einen Change Management Prozess erfolgreich und strukturiert gestalten möchten.

Beratungsansatz

Unternehmen, Organisationen und Institutionen sind abstrakte Gebilde, die selbst keine Veränderungen herbeiführen. Wer die Veränderungen herbeiführt – sind die Menschen im Unternehmen. Deshalb müssen Verantwortliche und Mitarbeiter in den Change Management Prozess mit einbezogen werden, und zwar aktiv durch Transparenz, Akzeptanz und Austausch. Dadurch schaffen wir das nötige Bewusstsein für die Neuerungen und die angestrebten Ziele.  Zunächst wird Transparenz hergestellt, so dass die angestrebten Visionen erkennbar und für die Organisationsmitglieder erfahr- und erlebbar werden. Veränderungsbereitschaft, Analyse, Transformation und Rearchitektur sind weitere Bezugsgrößen bei der Change Management Beratung. 

Das bedeutet, dass Steuern, den Blick für das Ganze haben, Komplexität erfassen, lenken und zu reduzieren, systembedingte Abhängigkeit zu erkennen und durch ein professionelles Projektmanagement die Zeit- und Etappenziele zu benennen, die mit einer guten Maßnahmenplanung und Durchführung evaluiert werden. Zwischen den einzelnen "Etappen" müssen die Erfolge konsolidiert werden, damit sich der herbeigeführte Wandel im Unternehmen durch neue Verhaltensweisen und durch die strategische Umsetzung institutionalisieren kann.    

Ergänzende Angebote zur Change Management Beratung:

 

 

Systemische Beratung beim Change Management