Unternehmenskultur schaffen und leben

Häufig wird die Corporate Identity einer Organisation an ihren Gestaltungsleitlinien, also nach dem, was visuell dargestellt wird, gemessen. Das Corporate Design ist aber nur ein Teil der Unternehmenskultur. Bei der Frage einer ganzheitlichen Unternehmensidentität geht es um viel mehr:

Nämlich um die unverwechselbare und damit einzigartige Kultur eines Unternehmen oder einer Organisation, die vor allem durch die Identifikation mit dem Unternehmen bzw. der Institution und das Verhalten der Organisationsmitglieder nach außen getragen wird.

Eine Unternehmenskultur, die durch das Verhalten der Mitarbeiter fassbar wird, bedeutet heutzutage einen ganz entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Denn ein Vorteil, der auf der Motivation der Mitarbeiter beruht und die Normen und Werte transportiert, die nur aus dem eigenen Unternehmen kommen können, ist nicht ohne weiteres kopierbar!

Für Unternehmen, Organisationen und Vereine, die strategisch, systematisch und nachhaltig einen Corporate Culture Prozess anstreben, realisieren und implementieren wollen, bietet sich das Verfahren einer Leitbildentwicklung an.

So beinhaltet das Unternehmensleitbild bzw. das Leitbild einer Institution oder Organisation mehrere Ebenen und Dimensionen. Es umfasst sowohl die Bestandsaufnahme des Selbstbildes als auch die Ermittlung eines Fremdbildes mit der verbundenen Frage: wie will sich die Organisation selber sehen und wie will sie von Außen – also von allen relevanten Öffentlichkeiten – gesehen und wahrgenommen werden. Das reicht bis hin zu Fragen des sozialen Engagement einer Organisation und ihrem Wertesystem.

Corporate Culture Prozesse / Leitbildentwicklung

Wir möchten Sie bei der Erarbeitung ihres Unternehmensleitbildes, Ihrer Vision, begleiten.

Wofür steht das Unternehmen, was ist der Nutzen für die Gesellschaft und für den Kunden? Wie wird Kundenservice definiert, wofür steht das Unternehmen mit seiner Dienstleistung ein? Sinnhaftigkeit der Arbeit ist ein immer wichtigerer Faktor für die Arbeitgeberattraktivität und die Mitarbeiterbindung.

Echte und gelebte Mitarbeiteridentifikation bedeutet, dass die Organisationsmitglieder innerlich für das Unternehmen einstehen und diese Werte mittragen. Corporate Culture Prozesse finden top-down wie bottom-up statt und bilden einen lebendigen Vorgang ab.

Mitarbeiter, die eine starke Bindung zum Unternehmen haben, sind offen für notwendige Veränderungsprozesse und stehen auch in Krisenzeiten zum Unternehmen.

Es ist nicht entscheidend, ob ein Unternehmensleitbild existiert, sondern ob es auch tatsächlich gelebt wird. Genau das ist das Ziel von Corporate Culture Prozessen. Eine positive, gelebte Kultur, die ein starkes Wir-Gefühl schafft, stellt eine besondere Kundenbindung her. Einzigartigkeit und eine emotionale Verbundenheit zu den eigenen Produkten oder Dienstleistungen sind herausragende Alleinstellungsmerkmale.

Herausforderungen und Vorgehen bei der Leitbildentwicklung

Aus diesen definierten Soll-Zuständen leiten sich Leitlinien und die dazugehörigen Maßnahmen ab. Die größte Herausforderung in einem Prozess der Leitbildentwicklung ist es, diesen Veränderungsprozess so zu gestalten, dass die Leitlinien in der Institution von ihren Mitgliedern auch im Arbeitsalltag gelebt werden.

Ausgehend von einer umfangreichen Analyse der Stärken und Schwächen in den einzelnen Prozessfeldern einer Organisation wird die Aufgaben- und Zielstellung prozessbegleitend erarbeitet. Anschließend bilden die daraus definierten Ziele die Basis für einen Prozess der Leitbildentwicklung, der konkrete und messbare Maßnahmen beinhaltet, die in der Organisation durchgeführt und implementiert werden. Die einzelnen Phasen der Umsetzung werden evaluiert und die Ergebnisse fließen in den Prozess mit ein.

Wir begleiten erfolgreich Corporate Culture Prozesse. Wie wär's mit einem unverbindlichen Beratungsgespräch?

 

Ergänzende Angebote zu Prozessen der Unternehmenskultur:

 

 

 

Unternehmenskultur (be)leben, Unternehmensleitbild entwerfen